07.02.2022 -

Eine Tür in Weiß lässt Ihnen viele Möglichkeiten!

Mit einer Tür in Weiß macht man selten etwas falsch. Weiß verträgt sich praktisch mit allen anderen Farben. Deshalb können weiße Haustüren ebenso überzeugen wie Wohnzimmertüren in Weiß. Bei der Auswahl einer passenden Tür sollte man allerdings bedenken: Es kommt nicht alleine auf die Farbe an. Und Weiß ist nicht gleich Weiß. Es gibt viele Varianten von Weiß, sodass auch eine Wohnzimmertür in Weiß am Ende sehr unterschiedlich aussehen kann.

Weiß hat viele Facetten
Wer an eine Tür in Weiß denkt, hat oft genau vor Augen, welchen Farbton diese Tür besitzt. Vielleicht geht es auch Ihnen so? Dann sollten Sie sich bewusst machen: Die weiße Tür, die Sie sich gerade vorstellen, ist nicht die einzig mögliche. Finstral bietet einem zum Beispiel die Möglichkeit, beim Farbton Weiß für Haustürenzwischen Varianten wie Weiß, Antikweiß, Azurweiß, Perlweiß und Papyrusweiß zu unterscheiden. Sie alle sind irgendwie weiß und unterscheiden sich dennoch, sodass die eine Tür in Weiß nicht genau wie die andere aussieht.

Sie sollten sich also mit den Facetten von Weiß auseinandersetzen, wenn Sie weiße Haustüren oder andere Türen in Weiß lieben. Welches Weiß meinen Sie? Darüber hinaus bleiben Ihnen viele weitere Designentscheidungen. Es gibt die Tür in Weiß mit Glas, die verzierte weiße Tür oder die schmucklose, die auf ein minimalistisches Design setzt. Welche Variante bevorzugen Sie?

Weiß passt zu vielem. Aber nicht zu allem!
Sie wohnen in einer Wohnung im Landhausstil, in der Sie auf viele warme Holztöne setzen? Dann wirkt die von Ihnen favorisierte Tür in Weiß möglicherweise viel zu steril im Vergleich zum restlichen Wohninterieur. Sie werden darauf achten müssen, ob Ihre Tür in Weiß sich tatsächlich harmonisch in das Gesamtdesign Ihrer Wohnung einfügt. Oft passt etwa eine Wohnzimmertür in Weiß besser in ein modernes minimalistisches Wohndesign als in ein rustikales. Falls Sie weiße Haustüren interessieren, werden Sie zudem schauen müssen, ob der Bebauungsplan Ihnen keinen Strich durch die Rechnung macht. Bei einer außen sichtbaren Gestaltung Ihrer Immobilie hat die Gemeinde oft mitzureden.

Eine Tür in Weiß? Es kommt nicht nur auf Farbe an!
Wenn Sie sich für eine Tür in Weiß entschieden haben, haben Sie erst eine von vielen nötigen Entscheidungen bei einem Türkauf getroffen. Natürlich trägt die Farbe der Tür sehr viel zum optischen Eindruck bei, den sie hinterlässt. Aber sie alleine ist nicht entscheidend. Handelt es sich vielleicht um eine Kassettentür? Gibt es Ornamente? Ist die Tür Weiß und mit Glas in Kombination mit Kunststoff, Holz oder Aluminium ausgestattet. All das beeinflusst das Design. Und letztlich geht es ja nicht nur ums Design, selbst wenn Sie sich eine Tür in Weiß wünschen.

Welche Wärmedämmwerte soll oder muss die Tür besitzen? Muss sie besondere Eigenschaften für einen optimierten Einbruchsschutz oder Schallschutz haben? Verrennen Sie sich niemals so sehr in ein bestimmtes Detail (Tür in Weiß), dass Sie andere wichtige Eigenschaften aus den Augen verlieren. Kaufen Sie die Tür, die Sie wirklich brauchen. Der Kontaktzu unseren Fachleuten kann dabei helfen.